Der Spezialist für Ver­sorgungs­unter­nehmen


Besondere Märkte brauchen spezifisches Verständnis. 2006 gegründet ist mindline energy das bundesweit einzige Institut, das sich auf die Forschung für Energieversorger und kommunale Dienstleister spezialisiert hat. Mit über 100 Kunden in der Versorgungsbranche arbeitet mindline energy für große und kleine Stadtwerke, für Regionalversorger und für neue Energieanbieter.

Große Verbundunternehmen mit vielen Sparten gehören ebenso zu den Kunden wie kleine Spezialisten im Bereich der Versorgungswirtschaft. Darüber hinaus hat mindline energy besondere Forschungsexpertise im Software- und Immobilienbereich.

 

Michael Briem Gründer von mindline energy | Mehr als 20 Jahre Research-Erfahrung (GfK, Pixelpark, Research International, forsa) | Experte für Mitarbeiter-befragungen, Kundenbindungs- und Kommunikationsforschung | Verantwortlich für Studien v.a. für die Energie- und Versorgungswirtschaft

+49 (0)911 956498-10
m.briem@mindline-energy.de
Michael Briem MANAGING DIRECTOR
Claire Dengler Projektleiterin bei mindline energy seit 2016 | Research-Erfahrung seit 2008 (Knoche Markt-forschung, ForschungsWerk)| Schwerpunkte: Werbe- und Kommunikationsforschung, Kundenzufriedenheitsforschung | Branchen-Expertise: Energie- und Versorgungswirtschaft, Finanzen, Versicherungen & Handel

+49 (0)911 956498-17
c.dengler@mindline-energy.de
Claire Dengler RESEARCH DIRECTOR | PROKURISTIN claire_dengler
Anja Arbter Projektleiterin bei mindline energy seit 2007 | Research-Erfahrung seit 2005 (mindline group) | Schwerpunkte: Kundenzufriedenheits- und Kommunikationsforschung | Branchen-Expertise: Energie- und Versorgungswirtschaft und Immobilienmarkt

+49 (0)911 956498-11
a.arbter@mindline-energy.de
Anja Arbter SENIOR RESEARCH CONSULTANT Anja Arbter

Michael Briem

Managing Director

Gründer von mindline energy | Mehr als 20 Jahre Research-Erfahrung (GfK, Pixelpark, Research International, forsa) | Experte für Mitarbeiter-befragungen, Kundenbindungs- und Kommunika-tionsforschung | Verantwortlich für Studien v.a. für die Energie- und Versorgungswirtschaft

Claire Dengler

SENIOR RESEARCH CONSULTANT

Projektleiterin bei mindline energy seit 2016 | Research-Erfahrung seit 2008 (Knoche Markt-forschung, ForschungsWerk)| Schwerpunkte: Werbe- und Kommunikationsforschung, Kundenzufriedenheitsforschung | Branchen-Expertise: Energie- und Versorgungswirtschaft, Finanzen, Versicherungen & Handel

Anja Arbter

SENIOR RESEARCH CONSULTANT

Projektleiterin bei mindline energy seit 2007 | Research-Erfahrung seit 2005 (mindline group) | Schwerpunkte: Kundenzufriedenheits- und Kommunikationsforschung | Branchen-Expertise: Energie- und Versorgungswirtschaft und Immobilienmarkt

Forschung mit Nutzwert-Garantie


Effizient und effektiv. mindline energy hat speziell für den Bedarf von Versorgungsunternehmen ausgerichtete Forschungs-Werkzeuge für zentrale Fragestellungen entwickelt: Welche Maßnahmen tragen zur Kundenbindung bei? Wie und wo können Neukunden gewonnen werden? Welche Marketing-Instrumente wirken? mindline energy bietet aber auch spezielle Instrumente, um z.B. Zufriedenheit und Bindung von Mitarbeitern zu messen, neue Produkte und Kommunikationsmaßnahmen zu überprüfen oder die Markenpositionierung zu analysieren.

Wechsler Radar Wechselverhalten und Markenstatus im Wettbewerbsvergleich Betrachten Sie die Wechselneigung und –intention auf Landkreiseben.

Sie sehen, in welchen Gebieten Ihre Konkurrenten stark oder schwach sind.

Verfolgen Sie die Entwicklung Ihrer Marke im Wettbewerbsvergleich von Quartal zu Quartal.

Über ein Online-Dashboard können Sie ganz einfach eigene Analysen vornehmen. Ein Beispiel finden Sie hier: [Dashboard-Demo]   [Zugangs-Daten anfordern]

Weitere Informationen zum Wechsler-Radar gibt es hier: [Broschüre Wechsler-Radar]
Energie Radar Kundenzufriedenheits-Messung für Stadtwerke Zufriedenheit und Bindung von Energie-Kunden, besonders kosteneffizient ermittelt.

Kostenlose Stadtwerke-Benchmarks - bundesweit sowie nach drei Unternehmens-Größen – zeigen die genaue Position im Wettbewerbs-Vergleich.

Untersuchungs-Inhalte, Stichproben-Größe, Erhebungs-Zeitpunkt und Auswertungs-Art individuell nach Kunden-Wunsch.

Von den Erfahrungen anderer Stadtwerke lernen – bei gleichzeitiger Messung im Stadtwerke-Verbund.
Kunden Dialog Öffentlichkeitswirksames Kundenfeedback-System Kommunikations-Instrument für Aufbau und Erhalt einer starken und treuen Kundenbasis.

Halbtägige Workshops mit 8 bis 10 repräsentativ ausgewählten Privat- oder Geschäftskunden.

Kunden-Feedback in 'Echtzeit', das hilft z.B. Image, Positionierung und Produkte zu optimieren.

Starke PR-Wirkung, gerade in kleinen und mittleren Kommunen oder gestützt durch Veröffentlichungen.
Mitarbeiter Radar Mitarbeiter-Commitment bei Stadtwerken Messung von Arbeits-Zufriedenheit sowie der Wahr­nehmung von Arbeits-Bedingungen und Organisations-Strukturen aus Mitarbeiter-Perspektive.

Gezielte Analyse der Stärken und Schwächen und die Identifikation von Optimierungs-Potenzialen.

Datenschutz und Anonymität der Mitarbeiter werden in besonderem Maße sichergestellt.

Ausbildung – mehr als nur Wissensvermittlung


Seit 2017 bildet mindline energy junge Menschen zu Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung aus. Dabei ist uns neben der Vermittlung von Fachwissen auch die persönliche Entwicklung unserer Auszubildenden sehr wichtig. Die Azubis bekommen Einblick in den gesamten Projektablauf und übernehmen im späteren Verlauf auch selbst die Planung von Studien und Forschungsprojekten. Sie sind damit fester Teil des Teams von mindline energy und mittlerweile schon nicht mehr wegzudenken.

ihk

Ausbildung – mehr als nur Wissensvermittlung

Seit 2017 bildet mindline energy junge Menschen zu Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung aus. Dabei ist uns neben der Vermittlung von Fachwissen auch die persönliche Entwicklung unserer Auszubildenden sehr wichtig. Die Azubis bekommen Einblick in den gesamten Projektablauf und übernehmen im späteren Verlauf auch selbst die Planung von Studien und Forschungsprojekten. Sie sind damit fester Teil des Teams von mindline energy und mittlerweile schon nicht mehr wegzudenken.