Datenschutzinformationen


Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Verantwortliche/r
Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

mindline energy GmbH
Geschäftsführer: Michael Briem, Stefan Ruthenberg
Nordostpark 45
90411 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 95 64 98 -0

Datenschutzbeauftragte(r)
Für Ihre Anliegen zum Datenschutz steht Ihnen unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) gerne zur Verfügung, den/die sie unter vorgenannter Anschrift oder folgender E-Mail-Adresse kontaktieren können: dsb@mindline-energy.de

Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzinformationen nicht erstrecken. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

Datenverarbeitungen

Nutzung unserer Website
Bei der Nutzung unserer Homepage zu rein informativen Zwecken, verarbeiten wir nur personenbezogene Daten, die Ihr Browser an unseren Web-Server übermittelt. Folgende Daten werden von Ihrem Browser übermittelt: Die IP-Adresse Ihres Gerätes, Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Websites, Anforderungsinhalt der konkreten Website, http-Statuscode bzw. Zugriffsstatus, Datenmengenübertragung, die Website, von der die Anforderung kommt, Ihren Browsertyp, dessen Sprache und die Softwareversion sowie Ihr Betriebssystem.
Dies erfolgt, um Ihnen die Betrachtung unserer Website zu ermöglichen und zum anderen, um die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Empfänger der Zugriffsdaten ist ausschließlich die mindline GmbH. Nach 30 Tagen werden die Informationen gelöscht.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Daten, die Sie über diese Website an uns übermitteln, sind für Dritte nicht einsehbar. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und/oder am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Google Web Fonts
Wir möchten, dass alle Nutzer unserer Website die von uns gewünschte Darstellung zu Sehen bekommen. Aus diesem Grund verwenden wir Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Bei der Darstellung der Seite erfolgt ein Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA. Damit ist die Weitergabe Ihrer IP-Adresse und die Information, welche Seite Sie bei uns besucht haben, an Google gebunden. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts. Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwenden ausschließlich “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben. Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste.

Vimeo
Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.
Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben und Ihre IP-Adresse. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Account haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Die Nutzung von Vimeo erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy

jsDelivr CDN
Unsere Website nutzt ein sogenanntes „Content Delivery Network“ (CDN) von jsDelivr. Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern des CDN aufnehmen. Hierdurch erlangt dieser Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von jsDelivr: https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net/

Matomo
Zum Zwecke der Verbesserung unseres Angebotes auf unserer Website benutzen wir den Open Source-Webanalysedienst Matomo. Dieser Dienst ermöglicht uns die datenschutzfreundliche Auswertung von Nutzerbewegungen auf mindline.de. Matomo ist so konfiguriert, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Applikation nutzt stattdessen ein so genanntes „Fingerprinting“. Dabei werden Nutzerbewegungen auf unserer Website mit Hilfe von pseudonymisierten IP-Adressen in Kombination mit nutzerseitigen Browsereinstellungen erfasst. Rückschlüsse auf die Identität einzelner Nutzer sind dadurch nicht möglich. Über die Do-Not-Track-Funktion in Ihrem Browser können Sie die Erfassung Ihrer Seitenbesuche generell unterbinden. Diese Maßnahme ist sowohl für mindline.de als auch für andere von ihnen besuchte Seiten wirksam.

Die Rechtliche Grundlage für den Einsatz von Matomo ergibt sich aus Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Der Einsatz von Matomo soll eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Dazu führen wir eine statistische Erfassung und Auswertung der Nutzung durch. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Sie haben die Möglichkeit, die Erfassung Ihrer Seitenbesuche durch das Abwählen der folgenden Checkbox zu unterbinden.

You may choose to prevent this website from aggregating and analyzing the actions you take here. Doing so will protect your privacy, but will also prevent the owner from learning from your actions and creating a better experience for you and other users.


Bitte beachten Sie, dass bei der Abwahl ein Matomo-Deaktivierungs-Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert wird.

Besondere Verarbeitungssituation:

Bewerbungen
Wenn Sie uns auf eine ausgeschriebene Stelle Ihre Bewerbung zusenden, dann erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen auf der Grundlage nach Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 S. 1 1 Hl. BDSG. Sollten Sie ein Bewerbungsfoto mitübersenden, so tun Sie dies freiwillig und geben somit Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihres Bewerbungsfotos ab (Art. 88 i. V. m. § 26 Abs. 2 BDSG). Wir besitzen ein sehr großes Interesse an der Durchführung und dem Abschluss eines ordnungsgemäßen Bewerbungsverfahrens. Hierzu gehört auch die Entkräftung entgegenstehender Diskriminierungsvorwürfe im Zusammenhang mit dem Abschluss des Bewerbungsverfahrens, weshalb eine Löschung Ihrer Bewerbungsunterlagen erst 6 Monate nach Ablehnung erfolgt. Eine längere Speicherung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Bei Initiativbewerbungen erfolgt eine Löschung, auch ohne Ablehnung, nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen innerhalb von maximal 12 Monaten.

Ihre Rechte:

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht aufunentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Änderungen der Datenschutzerklärung

Erklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist September 2021.